Hot Stone Treatment

Hot Stone Treatment:
Wärmeeinsatz zum Abbau von Verspannungen

Das Wissen um die heutigen Hot Stone Massagen ist auf alte Grosskulturen in Ägypten, Iran und Irak zurückzuführen.

Die Behandlungen können die gesamte Muskulatur, Sehnen und Bänder beanspruchen und erzielen durch die gezielte Wärmeapplikation Linderung von Verspannungen und Schmerzen, z.B. im Nacken- und Schulterbereich.

Durch die Muskelrelaxation und Stimulation von Schmerzpunkten in Bändern und Sehnen können auch Folgeschmerzen wie beispielsweise Kopfschmerzen behandelt werden. Auch bei chronischen Schmerzen wird der Einsatz von Hot Stone Treatments von Fachpersonen befürwortet.


Hot Stone Treatment - Wirkung

Die Schmerzpunkte können mittels der erwärmten Steine (Erhitzung auf ca. 40° Celsius) stimuliert werden. Hot Stone Massagen unterstützen die Stabilierung des vegetativen Nervensystems und des Zellstoffwechsels.

Weil durch die Behandlungen Disharmonien im Körper zugunsten von Stabilität und Harmonie gelöst werden können, findet eine Wahrnehmungsschulung des Körpers statt. Mit der Entspannung kann festgestellt, was dem Körper gut tut und Grenzen werden besser spürbar.

Klienten erfahren durch die Hot Stone Behandlungen einen schmerzbefreiten Körper.

Die Wärme der perfekt temperierten Steine (KEINE VERBRENNUNGSGEFAHR) in Kombination mit verschiedenen Ölen erzielt eine optimale Stimulation der Rezeptoren und eine wohltuende Entspannung des Muskel- und Bewegungsapparates. Die freigesetzten ätherischen Öle werden von der Haut aufgenommen und erzielen dort ihre Wirkung. Deshalb wird von einer Dusche nach der Behandlung abgeraten. Lassen Sie den Körper die wertvollen Stoffe aufnehmen und wirken.

Durch Wärmeapplikation in Kombination mit ätherischen Ölen können die schmerzverursachenden Botenstoffe im erwärmten Körperbereich entblockt werden.

Die Massage-Behandlung kann am ganzen Körper durchgeführt werden und eignet sich aufgrund seiner medizinischen Komponenten insbesondere auch nach Sportverletzungen.


Weitere Behandlungsmöglichkeiten:

  • Verspannte Rückenmuskulatur
  • Verspannungen im Nacken- Schulterbereich
  • Kopfschmerzen
  • Gelenkschmerzen (Arthrose)
  • Wärme für den Körper (Bsp. im Winter)


Hot Stone Massage: Empfehlungen

Für die Lockerung der lokalen Schmerzpunkte empfehle ich mehrere Hot Stone Behandlungen.

Erstgespräch ca. 10 - 20 Minuten
Einzelsitzung ca. 60 - 90 Minuten
Dauer der Therapie Ø 5 - 6 Sitzungen / Einzelsitzungen
Regelmässigkeit Ø 1 / Woche

Gerne bespreche ich mit Ihnen die Vorteile eines Hot Stone Treatments, ausgehend von Ihren Bedürfnissen.

Beratung und Information